Abkürzungssprünge / Navigationshilfe:

Schrift größer  Schriftgrößen normal  Schrift kleiner  

Linktipps & Download

Ihre Ansprechpartner:
Wegweiser - Regionalstellen
Wegweiser - Ansprechpartner

Grafik für PDF-Datei Beratungsbroschüre (PDF 63 S., 2 MB)

Weitere Broschüren (PDFs)

Unser Beratungsangebot

Beratung für soziale Einrichtungen und interessierte Menschen

Sie möchten Freiwillige im Freiwilligendienst aller Generationen in Ihrer Einrichtung einsetzen?

Bitte nehmen Sie Kontakt zu den Ansprechpartnern Ihrer Regionalstelle auf.

Sie besuchen Sie vor Ort und erörtern mögliche Tätigkeiten im Rahmen des Freiwilligendienstes. Sollten Sie sich für den Einsatz von Freiwilligen in diesem Rahmen entscheiden, begleitet Sie der Träger auf der Grundlage eines Dreieckvertrags zwischen Träger, Einrichtung und den Freiwilligen. Der Träger unterstützt Sie bei der Erstellung eines Tätigkeits-Freiwilligenprofils, bei der Anwerbung und der Vorauswahl von BewerberInnen. Er bietet Qualifizierungen und Begleitveranstaltungen für Freiwillige (Erfahrungsaustausch) an.

Sie möchten als Freiwillige/r einen FDaG machen? … Bewerben Sie sich! Adressen unter Wegweiser - Regionalstellen

Beratung für Träger und Kommunen

Sie möchten als Träger die Einsatzstellen von Freiwilligendiensten aller Generationen koordinieren und begleiten?

Das Mobile Kompetenzteam (MoKo Hessen) bietet eine kostenfreie Unterstützung. Die umfassende Beratung ist modular aufgebaut und in einzelnen Bausteinen abrufbar.

Unser Beratungsprogramm steht auch als PDF-Dokument zur Verfügung:
Grafik für PDF-Datei Webbroschüre zum Beratungsprogramm (PDF 63 S., 2 MB)

Broschüre zum Beratungsprogramm

Die Grafik für PDF-Datei Webbroschüre zum Beratungsprogramm (PDF) enthält nützliche Informationen zum Aufbau von Standorten für einen Freiwilligendienst aller Generationen.

Im letzten Teil der Unterlage finden Sie eine Sammlung von Vorlagen und Materialien zusammengestellt, die gute Unterstützung in der praktischen Arbeit bieten. Die Anlagen können genutzt und entsprechend der individuellen Anforderungen zusammengestellt werden. Sie verstehen sich als Anregung für die eigene Arbeit vor Ort.

Hier einige Beispiele von Vorlagen aus verschiedenen Modulen:

Die genannten Ansprechpartner stehen für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung.

 

Zurück-Pfeil Zurück  nach oben Hoch-Pfeil

Logo der Bundesseite
© 2010 / 2014        Freiwilligendienste aller Generationen in Hessen